Änderungen an Arduino Bibliotheken

Christoph schrieb :

Aber eine Frage habe ich schon…
Ich will in einer Bibliothek die Namen verändern ( PS3BT.h)
Bekomme es aber nicht hin oder geht das nicht so einfach…
Das Problem ist das zum Teil gleiche Variablen Deklariert sind und somit Fehler kommen…
Ist das so schwer oder habe ich es bislang nur an den falschen Stellen versucht?

Füg mal bitte die Fehlermeldung hier ein, die kommt wenn du die Änderungen machst.

soooo

nun zum genauem Fehler.

es liegt daran das ich in der PS3BT.h lib die gleichen Variablen Namen habe .( bzw. habe ich gesehen das in den lib noch mehr Libs benutzt werden :crazy_face:) wenn ich diese in meinem Basis Sketch ändere habe ich auch keine Fehler mehr nur dann klappt mein Sketch nicht mehr. ( Sketch habe ich von einem Projekt von instructables)

der Fehler ist :

exit status 1
‚int START‘ redeclared as different kind of symbol

wenn ich den Fehler behoben habe kommt:

exit status 1
‚float X‘ redeclared as different kind of symbol

exit status 1
‚float Y‘ redeclared as different kind of symbol

andere Frage die ich noch habe ist wieso sind Manche namen Hellblau hinterlegt.
Beispiel:
Ich Habe die Variable „Start“ als int deklariert diese ist Hellblau und die Variable FINISCH auch ein int ist schwarz…

Das gleiche habe ich auch bei float Variablen.

:call_me_hand: danke für die Tipps die kommen werden…

Ich Antworte mir mal selber :slight_smile:

Ich hab jetzt in den Libs ein bisschen rum gespielt und alles Durchsucht und wie es scheint gefunden also konnte jetzt Fehlerfrei übersetzten…

ob es jetzt noch geht schauen wir mal…

Also grundsätzlich ist es keine Gute Idee am Code von Bibliotheken etwas zu ändern. Aber manchmal lässt es sich nicht vermeiden.

Meld dich gerne noch, wenn es geklappt hat.

Das mit den komischen Highlighting der Variablen kann ich nicht reproduzieren. Kannst du mal ein Screenshot schicken?

Also aktuell Zweifel ich ein bißchen an mir…

Bekomme die Stepper kein mm bewegt…
Habe jetzt versucht die DRV8825 ohne das Ramp 1.5 zu betrieben… Klappt auch nicht…

Es kann doch nicht alles Schrott sein… Habe neue DRV8825 aus der tüte genommen und verschiedene nema 17 genommen…

Wie gehe ich dne jetzt vor am besten?
Das nervt mich aktuell mega und wirft mich zeitlich so weit nach hinten. :weary:

Also verzweifeln brauchst du da nicht. Die Situation kennt nahe zu jeder der bastelt.

Was bei sowas immer geholfen hat bisher: Eine Nacht drüber schlafen :slight_smile:

Das Problem and den DRV… und den A4…
Ist, das die Richtung wie sie eingesetzt werden anders ist. Hast du sie einmal Falsch herum eingesetzt und unter Strom gesetzt sind sie kaputt.

Testen ob alle kaputt sind kannst du leider auch nur mit einem Treiber der sicher funktioniert.

Ja hast schon recht… Nicht dne Kopf hängen lassen… Kann ich den schauen ob die Nema17 noch okay sind? Reicht es den Wiederstand der spulen zu messen?

Kennst du den eine Alternative zum Ramps 1.5 also ein board für das Mega 2560?

Gibt es den Unterschiede bei den DRV8825? Habe meine noch aus China denn die ich hier bekomme kosten ja meist das dreifache…

Die Motoren gehen so schnell nicht kaputt, bin aber nicht wirklich ein alter Hase im Bastelbusiness ^^

Ich habe bisher nur Erfahrungen mit dem RAMPS 1.4 auf dem AT Mega 2560. Außerdem habe ich mir noch das MKS Gen 1.4 geholt. Das ist quasi die Kombi aus RAMPS 1.4 und Mega 2560 auf einem Board.

Zu den unterschieden bei den DRVs kann ich nicht 100% etwas sagen. Meiner Meinung nach kommen die sowie so alle aus China. Wenn du geduldig bist und warten kannst würde ich bei Ali bestellen, wenn nicht muss man mit dem höher Preis leben.

Ich habe bestimmt noch 10 A4988 zuhause, wenn du was testen willst ohne zu bestellen.